Tantallon Castle
Startseite
Juni 2005
HS
Map reference NT 596 851, Lothian.
Vorheriges Sight Nächstes Sight

Tantallon ist das vielleicht imposanteste Castle in Schottland. Es besteht im Grunde aus einer breiten, hohen und dicken Mauer, die sich vor eine kleine Halbinsel stellt. Davor liegt ein kleiner Graben, die anderen drei Seiten sind im wesentlichen durch die natürlichen Klippen geschützt.
Es wurde im 14. Jh erbaut. Die knapp 20 m hohe Mauer wird von drei Türmen bereichert. Der mittlere ist sechs Stockwerke hoch. Die weiteren Gebäude sind weniger imposant. An der Seeseite befindet sich ein Seetor. Innerhalb der äußeren Mauer liegt ein Dovecot aus dem 17. Jh.
Bemerkenswert ist außerdem der sehr schmale Eingang, durch den kein Fuhrwerk oder ähnliches, sondern nur jeweils ein Mann hindurch passte.
Zu etwas besonderem wird das Castle außerdem durch den Bass Rock, der sich im Hintergrund erhebt.

Bass Rock.

Oben die dicke, hohe Mauer.
Links der Hauptmittelturm.

Im Innenhof.

Steindetail.

Die Außenmauer.


Startseite Zur Castle-Startseite Abbeys und Cathedrals
Prähistorisches Landschaften und andere Sehenswürdigkeiten