Broch of Gurness (Aikerness Broch)
Startseite
September 1999
HS
Map reference HY 381268, 23 km nordwestlich von Kirkwall, Mainland Orkney.
Voriges Sight Nächstes Sight

Die Überreste dieses um 1930 ausgegrabenen Brochs sind deshalb besonders interessant, weil es spätere An- und Umbauten gibt. Der ursprüngliche Turm hat ein breites Fundament, was auf eine Höhe von 12 m oder mehr schließen lässt. Heute stehen kaum mehr als 2 m. Um den Broch gibt es drei Ringe aus Graben und Wall. Die gesamte Anlage liegt direkt am Meer, das auch schon einen Teil von ihr mitgerissen hat. Gegenüber auf der Insel Rousay findet sich ebenfalls ein Broch, Midhowe.

Um den Broch herum befinden sich spätere Bauten, vermutlich aus piktischer und norwegischer zeit.

Das piktische Haus.

Der Graben.

Brochaußenmauer.

Das piktische Haus.

Der Eingang.

Eine Kammer.

Der Graben.

Links eine Kammer.

Vermutlich ein Kochtopf.

Ab hier die Videobilder von 1999.


Kleine Kämmerchen. Zum Schlafen?

Der Graben um die Anlage.


Startseite Zur Castle-Startseite Abbeys und Cathedrals
Prähistorisches Landschaften und andere Sehenswürdigkeiten